Pressemeldungen

23.12.21: Unsere Geschäftsstelle ist ab dem 23.12.2021 geschlossen!
Wir sind in Oberberg ab dem 10.01. und in Remscheid ab dem 03.01.2022 wieder für Sie da!

06.12.21: Energiekosten auf Rekordniveau
Energiekosten auf Rekordniveau Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und Mieterbund fordern Sofortmaßnahmen

06.12.21: Mieter-Abzocke bei der Heizkosten-Abrechnung!
Interview mit unserem Rechtsanwalt Andreas Hans Herget

06.12.21:

zum Pressearchiv

11.05.19

DMB-Prognose für die Heizkosten 2018 - Mietern in ölbeheizten Wohnungen drohen spürbare Nachzahlungen Mieter mit Gasheizung haben die niedrigsten Heizkosten

Die Heizkostenabrechnung für das Kalenderjahr 2018 fällt nach einer Prognose des Deutschen Mieterbundes (DMB) unterschiedlich hoch aus. Entscheidend ist, ob im Haus mit Öl, Gas oder Fernwärme geheizt wird.

Für Mieter in ölbeheizten Wohnungen dürften die Heizkosten 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent gestiegen sein. Dagegen sinken die Heizkosten für Mieter in gasbeheizten Wohnungen um 6 Prozent, für Mieter in fernwärmebeheizten Wohnungen um 3 Prozent.

 

Vollständige Pressemitteilung als PDF downloaden